Wenn´s um Ihren GARTEN geht!

Rasen

Die richtige Planung

Auch das Anlegen eines Rasens erfordert vorherige Planung:

Neben der wichtigsten Frage – wo und wie groß soll die Rasenfläche werden, spielen auch Faktoren wie Bodenqualität, Bodenfeuchte sowie Beschattung durch Bäume und Sträucher eine wichtige Rolle.

Darüber hinaus ist natürlich auch eine zentrale Frage, welche Art Rasen man anlegen sollte. Das heißt welche Beanspruchung kommt in Zukunft auf den Rasen zu? Wird es ein kaum betretener Zierrasen werden, ein Gebrauchs- oder Spielrasen oder soll er mit dem Auto befahrbar sein? All das setzt unterschiedliche Rasenmischungen voraus.


Aber auch weniger eindeutige Fragen sollten unbedingt vorher geklärt werden:

Sollen elektrische Leitungen zur Gartenbeleuchtung unter dem Rasen verlegt werden? (Wir raten dringend dazu, siehe unter „Lichttechnik“). Diese müssen vor dem Rasen anlegen in ausreichender Tiefe verlegt werden, um spätere Beschädigungen zu vermeiden.

Bewässerungsanlage

Ähnliches gilt für eine Bewässerungsanlage. Soll es eine geben? Falls ja, wo werden am sinnvollsten Entnahmepunkte im Garten verteilt?

Ist die Fläche zum Anlegen des Rasens zu nass, sollte über eine Drainagierung nachgedacht werden. Stehende Feuchte ist für einen Rasen ein sehr schwieriges Terrain und wird unweigerlich mit der Zeit zu Problemen beim Wachstum, zu Krankheiten wie Pilzbefall führen.

Die gute Nachricht: Um all diese Fragen müssen Sie sich zum Glück keine Gedanken machen – wir bereiten den Boden für Ihren Wunschrasen optimal vor.

Vollautomatischer Rasenroboter

Auf Wunsch integrieren wir gern einen vollautomatischen Rasenmover, der Ihnen das zeitraubende Rasenmähen erspart.


Sie haben Interesse an unserem Angebot?
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme


Tel: 02623 2298
Mobil: 0157 87858227
info@grimm-galabau.eu